Wie man Realitäten, die das Leben zurückhalten, durchbrechen kann.

von | Jun 19, 2017 | Glaubens Impulse, Persönliches wachstum | 0 Kommentare

Diese letzten drei Wochen habe ich mit meinen Kindern und mit meiner Schwester mit ihren Kindern in Südfrankreich auf einem Campingplatz verbracht. Meine Schwester hat ein Bungalow gemietet, ich habe mit meinen Kindern nebenan im Zelt geschlafen. Wir haben den Strand genossen, den Pool, die wärme, den Sand … und einander.
Wir hatten eine wunderbare Zeit, mit vielen tiefen Gesprächen, in denen wir unsere Herzen teilten.
Das Unglaubliche am ganzen ist, dass ich hier von meiner Schwester spreche.

realitäten

Dies mag ganz natürlich erscheinen, ist es aber nicht. Wir sind in einer Familie aufgewachsen, in der Hass, verletzende Haltungen und Worte normal waren. Eifersucht über die verschiedenen Behandlungen, die wir von unseren Eltern kriegten, war tägliche eine Realität. (Da sie das “brave” Kind war, ich das “rebellische”) Ich hasste sie dafür, dass sie immer die “brave war” und ich immer die “schuldige”. Sie hasste mich weil ich sie gemein behandelte und weil meine rebellische Haltung nicht zu der ersehnten Familien-Harmonie beitrug.

Das waren nicht die ersten Ferien, die wir so verbracht hatten, aber mit Sicherheit die besten bis jetzt. Wir haben immer mehr Verständnis, Liebe und Mitgefühl füreinander, und jedes Mal schätzen wir einander mehr, genau so wie wir sind.

In diesen Ferien haben wir darüber gesprochen, wie das möglich sein kann. Wie wir nach so vielen schmerzlichen Situationen in der Kindheit, eine solche Beziehung haben können,

Wir waren uns in diesen, folgenden Punkten einig:

  • Zeit heilt keine Wunden.

    Auch wenn die Aussage „Zeit heilt alle Wunden“ sehr verbreitet ist, stimmt sie doch nicht. Zeit in sich hat nicht die Kraft, irgend etwas zu heilen oder wiederherzustellen. Zeit kann ein hilfreiches Element im Prozess sein, aber nicht die Kraft in sich. Gott heilt alle Wunden. Seine Liebe, seine Barmherzigkeit und sein tiefes Verständnis für wer wir sind tun dies. Manchmal geschieht dies über Nacht. Manchmal ist es ein Prozess, der viel Zeit braucht.

Zeit heilt nicht alle Wunden.

Gottes Liebe tut es.

  • Mut, die Realität zu konfrontieren.
    Meine Schwester und ich sind beide mit einer gewissen „Blindheit“ für unsere Realität aufgewachsen. Wir hatten keine Ahnung, was wirklich in unseren Herzen verborgen war. Wenn uns dann die Realität einholte, hatten wir einen schmerzlichen Prozess zu durchlaufen. Sie mag sich gut an das Jahr erinnern, welches sie als Au pair-Mädchen verbracht hatte. Sie war dort in einer sehr liebenden Familie, mit einem liebenden und investierten Vater. Für etwa 6 Monate verbrachte sie jeden Tag zwei Stunden in Gottes Gegenwart … und weinte ihren ganzen Schmerz bei ihm aus. Ich verbrachte etwa 18 Monate in einem Christlichen „Wiederherstellungs – Haus“ wo ich viel counseling hatte, Lehre über verschiedenste Themen, was Heilung und Wiederherstellung anbelangte. In dieser Zeit war ich konfrontiert mit meiner Scham, meinem Schmerz und meinem Versagen, die für so lange Zeit ein Teil meines Lebens waren.
    Dieser Prozess verlangte viel Mut ab, denn es wäre sicher einfacher gewesen, in unseren “Realitäten“ zu verweilen. Das Leben wäre jedoch sehr anders verlaufen.
pattern
  • Wir würden nie da sein, wo wir sind ohne Jesus.
    Religion macht nicht frei. Keine Religion dieser Welt kann wirklich Heilung und Wiederherstellung in ein Leben bringen. Sie kann eine temporäre Entlastung bringen. Es gibt viele verschiedene Selbsthilfe-Gruppen, im „spirituellen“ wie im „säkularen“ Bereich. Wir glauben, dass diese Gruppen ihren Platz haben. Es gibt auch viele gute Bücher die einem helfen, Zusammenhänge zu verstehen und zu reifen.
    Dennoch liegt die echte Heilungskraft und die Wiederherstellung im Kreuz.
    Es ist Jesus, der all unsere Fehler, Scham und Schuld auf sich lud, als er am Kreuz für uns starb. Er ist es, der jedes Trauma, Verletzung, Missbrauch, Schmerz, Verrat und Verlust heilen kann. Er ist auch mehr als willig sich nach uns auszustrecken und uns durch seine Gnade wieder herzustellen! Dort wo wir versagen, durch unsere eigene Kraft unsere Verletzungen und Hindernisse zu überwältigen – dort kommt Gott mit seiner wunderbaren Gnade und tut es, oft ohne, dass wir den genauen Ablauf realisieren. Das tönt alles so einfach. Aber es ist so kraftvoll.

Mein Leben und das Leben meiner Schwester sind Beweis für was ich sage. Wenn ich um mich schaue und so viele zerbrochene Leben sehe, von Kindern, Teenagern, jungen Erwachsenen, und älteren Leuten: Mein Herz fühlt für dich!

Jetzt wo ich diese Webseite habe, möchte ich es nicht versäumen, dir zu sagen: Was auch immer deine Lebenssituation ist, deine Geschichte: Die Realität deines Lebens kann verändert werden! Gott ist fähig, dich zu einem komplett neuen Menschen zu machen!

Pin It on Pinterest

Share This

Share this post with your friends!