Wie unsere Kinder zweisprachig aufwachsen, ohne dass wir bilinguale Eltern sind

von | Jul 8, 2018 | Familienleben

Ich liebe Sprachen. Heute spreche ich fliessend Deutsch, Französisch, Englisch und Spanisch. Ich lerne auch täglich Portugiesisch und Schwedisch.

Dies aber ist nicht etwas, das mir in die Wiege gelegt wurde.
Obwohl ich französische und skandinavische Wurzeln habe, wurde ich nicht zweisprachig erzogen.

 

zweisprachig
Mein Französischlehrer in der Schule sagte mir, dass ich vergessen sollte, jemals eine Fremdsprache zu lernen – ich war definitiv eine Herausforderung für diesen älteren Mann, der aus Paris, Frankreich, stammt.

Aber eigentlich war ich schon immer fasziniert von Sprachen und nachdem ich mit 16 Jahren von zu Hause wegzog, um in der französischen Schweiz zu leben, hatte ich die Gelegenheit, in den fast zehn Jahren, die ich dort lebte, diese schöne Sprache zu lernen.
Auf diese Weise lernte ich auch Englisch und Spanisch. Ich lebte mehrere Monate in England und den USA, sowie einige Jahre in Südamerika. Es fällt mir immer noch schwer, eine Sprache aus Büchern und Audios zu lernen, geschweige denn in einem Klassenzimmer.

Heutzutage fällt es mir leichter, Texte auf Englisch zu verfassen als auf Deutsch. Deshalb schreibe ich die meisten Artikel zuerst auf Englisch und übersetze sie anschliessend in die anderen Sprachen für diese Website. Dadurch, dass ich das jede Woche mache, bleibt mein Gehirn frisch und mein Wortschatz präsent.
Diese Sprachen zu erlernen, hat jedoch nicht gereicht, um meinen Kindern eine dieser Sprachen in einer Art und Weise beizubringen, die sie zweisprachig macht.
In meinem Fall ist mein Denken und Schreiben in diesen Sprachen besser als meine Aussprache.
Bennys Aussprache ist ziemlich gut, aber trotzdem sind seine Kenntnisse nicht genug, um unseren Kindern Englisch beizubringen, um sie bilingual zu erziehen. Auch fällt es ihm leichter auf Englisch über Gott, Autos und American Football zu sprechen, als über Schnuller, Windeln und das Vokabular, das man im täglichen Umgang mit Kindern braucht.

Und trotzdem war es mein Wunsch, Kinder grosszuziehen, die sich in Sachen Sprachen entspannt fühlen. Eigentlich hatte ich gar nie daran gedacht, zweisprachige Kinder grosszuziehen. Mein Ziel war, für sie “natürlich” zu machen, eine andere Sprache zu hören, damit sie sich wohlfühlen, wenn sie mit Menschen aus einer anderen Nation, Kultur und Sprache zusammen sind.

In diesem Artikel möchte ich mit Ihnen teilen, wie wir einen Weg gefunden haben, unseren Kindern unsere Liebe zu Sprachen zu vermitteln – so sehr, dass sie heute besser Englisch sprechen als wir – mit guter Aussprache und einem ziemlich soliden Wortschatz.

1. Kinder imitieren, was sie in uns beobachten.
Auch in diesem Lebensbereich imitieren Kinder, wer wir sind, mehr als das, was wir sagen.
Ich habe meinen Kindern nie gesagt, dass ich möchte, dass sie eine andere Sprache lernen. Ich habe sie nie zu etwas gedrängt, wir stellen keine Erwartungen an sie.
Sie erleben jedoch, wie wir Musik aus verschiedenen Teilen der Welt haben. Wie wir Lieder in anderen Sprachen kennen.
Ich habe mehrere Musikalben von verschiedenen Orten, an denen ich gewesen bin.
Musik aus Brasilien, Bolivien, Norwegen, Frankreich und dem englischsprachigen Teil dieser Welt.

Natürlich hören sie diese Lieder mit und da gibt es einige, die sie besonders lieben. Sie lieben es, in all diesen verschiedenen Sprachen mitzusingen.
Sprachen waren schon immer eine “normale” Sache in unserem Haushalt.
Meine Kinder sehen, wie ich mein Portugiesisch und Schwedisch täglich mit einer App auf meinem Smartphone verbessere. Manchmal sitzen sie sogar bei mir und sind fasziniert, zu hören, wie ähnlich – oder wie unterschiedlich diese Worte sind.

Sie hören mich (meist am Telefon) mit Freunden sprechen, die Französisch, Spanisch oder Englisch sprechen.
Wenn wir auf dem Campingplatz in Frankreich sind, geniessen wir die Kinder-Animationen mit Liedern zum Mitsingen und Tanzen auf Französisch.

  1. Wir sind begeistert zu sehen, wie offen sie sind und wie sie entspannt reagieren, wenn sie Menschen aus anderen Nationen und Sprachen treffen.
    Ich bin immer berührt und begeistert, wenn sie ein norwegisches Lied mitsingen, das ich im Auto höre. Sie fragen mich gerne nach der Bedeutung der Worte oder rätseln, wenn ich es ihnen nicht genau sagen kann. Manchmal fangen sie ein Wort auf, dass ich am Telefon auf Spanisch oder Französisch sagen, und fragen mich, was es bedeutet.
    Als Familie haben wir uns entschlossen, ein Zuhause zu schaffen, in dem Sprachen und Kulturen geschätzt werden – nicht gefürchtet.
  2. .
  3. 2. Wir schaffen eine Atmosphäre des Lernens

    Wie bereits erwähnt, waren unsere Sprachkenntnisse nicht gut genug, um unsere Kinder bilingual zu erziehen. Deshalb haben wir uns etwas anderes einfallen lassen und es hat viel besser funktioniert, als wir je dachten.
    Wir haben unsere Kinder dem Englischen ausgesetzt, wann immer sie ein Spiel spielen oder einen Film auf dem Smartphone oder Tablet sehen wollten. Wir haben keinen Fernseher zu Hause und das macht es viel einfacher, auszuwählen, was unsere Kinder schauen werden – und in welcher Sprache sie es sehen.
    Ein anderes Mal werde ich mehr über die Werte und Standards sprechen, die wir in Bezug auf Filme und Computerspiele haben.
    Heute möchte ich nur erwähnen, dass wir die meiste Zeit, die unsere Kinder vor einem Bildschirm verbringen, englische Inhalte wählen.
    Um diesen Artikel zu beenden, werde ich einige Kinderfilme und Serien erwähnen, die unseren Kindern sehr beim Erlernen von Englisch geholfen haben.
    Das meiste dieses Materials kann man in verschiedenen Sprachen finden, nicht ausschliesslich auf Englisch.

Angelina Ballerina

Zu finden auf ihrem Kanal auf YouTube. Die ältere, gezeichnete und die neuere, animierte Version sind beide süss und unterhaltsam für jedes Mädchen und jeden Jungen, der die Welt der Musik und des Tanzes mag.
Diese Mouslings begegnen den Herausforderungen und Freuden der Freundschaft zu Hause und in der Schule.

Franklin the Turtle

Zu finden auf ihrem Kanal auf YouTube. Es gibt eine neue Version von Franklin, genannt “Franklin and friends”. Wir lassen unsere Kinder nur die ältere Version sehen, da wir denken, dass sie aus verschiedenen Gründen besser gemacht ist.

Patty Shukla

Kinder-Songschreiberin und Animateurin aus Florida.
Ihre Songs sind alle auf ihrer Website und auf ihrem Kanal auf YouTube verfügbar. Sie hat sogar eine App, die Sie herunterladen können. Ihre Lieder sind hauptsächlich in Englisch, einige sind in Spanisch. Sie kreiert laufend super neue Songs und präsentiert sie in ihren Videos auf eine lustige, unterhaltsame und lehrreiche Weise.

Mother Goose Club Playhouse

Zu finden auf ihrem Kanal auf YouTube. Kinder und Erwachsene, die Lieder und Reime lustig und unterhaltsam präsentieren.

Little Baby Bump

Zu finden auf ihrem Kanal auf YouTube. Cartoons, die Lieder und Reime auf eine lustige und süsse Art und Weise präsentieren.

Veggie-Tales

Zu finden auf ihrem Kanal auf YouTube. Biblische – und andere Geschichten – basierend auf biblischen Prinzipien, mit Gemüse als “Schauspieler”. Auf eine lustige und spannende Art und Weise gemacht.

Dann gibt es zwei Bildungsprogramme, die unsere Kinder lieben. Sie haben durch das Benutzen dieser Programme nicht nur Englisch, sondern noch eine Menge anderer Dinge gelernt.

Lingokids

Verfügbar als App auf für IOS und Android. Für Kinder entwickelt, die eine Fremdsprache lernen möchten.

“Lingokids ist eine Sprachen-Lern-App für Kinder von 2 bis 8 Jahren. Es gibt Verschiedene Sprachen zur Auswahl.

Der beste Weg für Kinder, eine neue Sprache in diesem Alter zu lernen, ist durch lustige Spiele und Übungen, die nicht nur ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen, sondern es ihnen auch ermöglichen, effektiver zu lernen.

Der Lingokids-Lehrplan wurde von Experten entwickelt, die sich auf das frühe Sprachenlernen spezialisiert haben. Darüber hinaus bietet es Lehrmaterialien der angesehenen Oxford University Press, um eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu ermöglichen.

Lingokids wurde speziell für Kinder entwickelt und bietet eine sichere Umgebung, die frei von Ablenkungen und Werbung ist.”

 

Mein Lieblingsprogramm heisst

ABC-Mouse.com

Dies ist ein pädagogisches, amerikanisches Programm, nicht wirklich um Englisch zu erlernen, sondern um auf eine spielerische Art und Weise in den Schulstoff einzutauchen. Es ist auch in Spanisch erhältlich.
ABC-Mouse.com sagt über sich selbst:
” Der Schritt-für-Schritt Lernpfad präsentiert den kompletten ABCmouse.com Lehrplan in einem sorgfältig gestalteten Programm von mehr als 850 Lektionen in zehn Levels. Wenn Ihr Kind eine Lektion beendet hat, wird es zur nächsten geführt und ist durch die verdienten Preise und das Belohnungssystem von ABCmouse.com motiviert, weiter zu lernen.”

Unsere Kinder lieben es, mit diesem Programm zu lernen und sie lernen wirklich spielerisch – sei es Englische Grammatik, Mathematik, Geschichte und vieles mehr. Es ist eine wunderbare Möglichkeit für sie, ihr Englisch radikal zu verbessern und dazu das allgemeine Grundwissen zu vertiefen.

So wachsen unsere Kinder zweisprachig auf, obwohl wir als Eltern nicht die Sprachkenntnisse hatten, um unseren Kindern das beizubringen. Ich hoffe, dass unsere Erfahrung in dieser Angelegenheit Ihnen helfen kann, Ihren Weg zur Einführung von Sprachen in Ihrem Zuhause zu finden, wenn Sie dies wünschen.
.

.Nachfolgend einige Videos, die ich von meinen Kinder betreffend Sprachkenntnisse gemacht habe:

Pin It on Pinterest

Share This

Share this post with your friends!

%d Bloggern gefällt das: